FR EN DE

Schänis

Achtung: Für die korrekte Funktionsweise dieser Seite wird JavaScript benötigt!

Auszubildende

Die STS Systemtechnik Schänis GmbH bildet in diesem Ausbildungsjahr gesamthaft acht Lernende aus. Im technischen Bereich sind es zwei Polymechaniker, ein Konstrukteur und zwei Produktionsmechaniker. Im kaufmännischen Bereich sind es drei Lernende.

Warum lernen bei SCHÄNIS?


• Einblick in verschiedene Ausbildungsbereiche
• Selbstständige und abwechslungsreiche Arbeit
• Beteiligung der Polymech-Azubis an Werkzeugprojekten
• Lehrlingsaustausch
• Lehrlingsprojekte fördern den Zusammenhalt der Lernenden
• Lehrlingsausflug
• Ober- und Unterstiften
• Gleitende Arbeitszeit

Lehrlingsprojekte

Jedes Jahr erhalten die Auszubildenden ein neues Lehrlingsprojekt, welches sie bearbeiten können. Dadurch wird der Zusammenhalt unter den Lernenden gestärkt.

Ein Beispiel für ein gelungenes Lehrlingsprojekt ist der Bereich Auszubildende auf unserer Homepage. Um SCHÄNIS als Ausbildungsbetrieb in der Region bekannter zu machen, haben wir diverse Informationen über die Ausbildung bei SCHÄNIS zusammengestellt und den Lehrlingsbereich auf unserer Homepage gestaltet.

Lehrlingsausflug

Jeweils im Sommer plant der KV-Azubi im 2. Lehrjahr zusammen mit der Geschäftsleitung einen Lehrlingsausflug.

2016 besuchten wir die Strafanstalt Saxerriet in Salez. Danach gingen wir nach Rapperswil thailändisch Essen und anschliessend besuchten wir das Alpamare.

Der Lehrlingsausflug 2015 führte uns nach Flawil in die Schokoladenfabrik „Maestrani“. Zu Mittag assen wir in einer Pizzeria. Am Nachmittag sausten wir mit dem Airboard in Einsiedeln die Skispringschanze hinunter.
 

Lehrlingsaustausch CH / DE


Pro Jahr haben je zwei Auszubildende der STS Systemtechnik Schänis GmbH und der Schulte-Schlagbaum AG (Mutterhaus) die Möglichkeit an einem Lehrlingsaustausch teilzunehmen.

Während 4 Wochen erhalten die Lehrlinge einen Einblick in jeden Bereich des jeweiligen Unternehmens, auch steht der Besuch der Berufsschule an.

Schnellsuche